Pre- und Postnatal Yogalehrerausbildung.png
 

Anmeldeformular

Das Übersenden des Anmeldeformulars gilt als rechtsverbindliche Buchung.

Eine Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail.

Die Vergabe der Ausbildungsplätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs.

Mit der Anmeldung erkennst du die AGB und die Widerrufsbelehrung von pranabirth an.

Wichtiger Hinweis

Bitte melde dich zur Ausbildung nur an, wenn du auch mit einer regelmäßigen Zoom-Nutzung einverstanden bist.

Ebenfalls stimmst du einer regelmäßigen Zoom-Aufnahme zu.

 

Zahlungsmodalitäten

Gesamtpreis 2.470 €

zzgl. Übernachtungskosten direkt zu buchen im Wellnesshotel Sagasfeld: 
-  2 x 7 Übernachtungen mit Halbpension (05. - 12.06.22 / 04. - 11.12.22)
- Tee und Mineralwasser - auch zu den Mahlzeiten
Preis: 2 x 534 € Euro= 1.068 € pro Person im Doppelzimmer von So - So (EZ-Zuschlag: 15,- Euro / Tag)

Ratenzahlung  

- Anzahlung von 300,00 € 14 Tage nach Vertragsabschluss

- ¼ der restlichen Ausbildungsgebühren 12 Wochen vor der ersten Intensivzeit (06/22)

- ¼ der restlichen Ausbildungsgebühren 6 Wochen vor der ersten Intensivzeit (06/22)

- ¼ der restlichen Ausbildungsgebühren 12 Wochen vor der zweiten Intensivzeit (06/22)

- ¼ der restlichen Ausbildungsgebühren 6 Wochen vor der zweiten Intensivzeit (06/22)

Eine Ratenzahlung ist monatlich pünktlich zum 03. eines Monats fällig.

Geht eine Rate ganz oder teilweise bis zum 5. Werktag nach Fälligkeit nicht ein, wird die Zahlung der gesamten Restschuld auf einmal fällig. Geht der noch offene Betrag ebenfalls

nicht pünktlich ein, entstehen zusätzliche Kosten durch ein Inkassounternehmen/Rechtsanwalt.

 

Bildungsprämie 

Eine anteilige Abrechnung über die Bildungsprämie ist möglich.

Bitte lade hierzu eine Kopie deiner Bildungsprämie hoch, das Original benötigen wir auf dem Postweg.

 

Bitte übersende deine Bildungsprämie unaufgefordert nach Anmeldung an folgende Adresse:

 

pranabirth

Christin Dunker

Rähnwischredder 2

22885 Barsbüttel

 

Sollte eine Abrechnung nicht möglich sein z. B. durch einen Fehler oder Falschangaben (Arbeitgeber hat anteilige Kosten übernommen), dann muss die noch offene Summe eigenständig, spätestens 14 Tage nach Zahlungsaufforderung ohne Abzug, beglichen werden.

arrow&v

Danke für's Absenden!